Home

Hallo Ihr lieben Menschen,

hier erst ein wichtiger Hinweis:

Die Maltikor Music Jam Session by Franc-Guitar-O am 27.11.21 in der Kornkammer Brühl möchte ich zu den geforderten Auflagen absagen.
 

Hier etwas ausführlicher:

Ich hatte bereits angekündigt, dass ich mich nach der Session in Bezug auf die Situation und auf weitere Sessions melde. Die Meldung kommt dann jetzt etwas früher.

Jeder Mensch soll die Möglichkeit haben unsere Session zu besuchen.

Ich möchte keine Diskriminierung und zur Schaffung einer Mehrklassengesellschaft möchte ich auch nicht beitragen.

Die geforderten Auflagen begünstigen aber genau das.

Wir sind mündige Menschen und können bzw. sollten selber unseren nächsten Schritt entscheiden dürfen.

Das scheint aktuell für mein Empfinden nicht möglich zu sein.

Tatsächlich möchte ich unter den geforderten Voraussetzungen auch keine weiteren Veranstaltungen an den Start bringen. Die Unbeschwertheit, die Ausgelassenheit und die positive Energie die unsere Session ausgemacht hat ist aktuell nicht realisierbar.

Mir fällt diese Entscheidung nicht leicht.

Zum einen lebe ich als Musiker von der Session wie von anderen Live-Veranstaltungen auch.

Diese Einnahmen fallen also jetzt weg.

Weiterhin ist das auch eine sehr emotionale Sache. Ich bin Musiker aus Leidenschaft. Ich möchte/ muss auf die Bühne. Habe ich das nicht, fehlt mir ein sehr wichtiger Teil in meinem Leben.

Ich möchte mich entschuldigen. Die Absage kommt jetzt kurzfristig. Ihr teilnehmenden Musiker habt Euch drauf vorbereitet und hättet vielleicht anders planen können. Ihr lieben Musiklauscher habt Euch (wie ich auch) auf einen tollen Abend gefreut. Und ganz besonders tut es mir für die zwei Lieben aus der Kornkammer leid. Für mich ist es “nur” die Session. Die Kornkammer sieht wieder (nicht, dass sie einfach waren) schwereren Zeiten entgegen. Da geht es um viele Veranstaltungen mehr.

Passt auf Euch auf !!!

Der Franco

Session Fotos

Newsletter

Vielen Dank für Deine Nachricht!

​Die Maltikor Music Jam Session findet regen Anklang. Wir haben Dauergäste der ersten Stunde die uns bestätigen. Zu jeder Session besuchen uns mehr Gäste. Sowohl Musiker als auch Zuhörer. Sogar ein Geburtstag wurde während der Session gefeiert.

All das bestätigt uns die Session weiter zu führen.

Und das haben wir 2018 gemacht. Die Session entwickelt sich.
Das erste Set am Abend bleibt "Anfängern" bzw. Musikern vorbehalten die noch nicht so oft auf der Bühne standen.
Da sind auch Schüler der einzelnen Musikschulen im Kreis angesprochen. Erfahrungsgemäß ist zum Start der Session noch nicht soooo viel los und es gibt daher keinen Grund übermäßig nervös zu werden. Nach einem zweiten Set wird im Grunde die Session eingeläutet.

 

Wir haben lange überlegt wie wir die Session finanzieren können.
Es fallen Kosten für Personal, Gema, Werbung, Strom, Raum etc. an. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen einen

Eintritt von 10 Euro zu nehmen. Ein Freigetränk ist in dem Preis enthalten.
Musiker die sich vor der Session per Mail anmelden müssen keinen Eintritt zahlen. Angemeldet ist, wer eine Bestätigung erhalten hat.

Bezüglich alternativer Finanzierungen sind wir für konstruktive Kritik offen. Danke !!!

 



Eine Jam Session ist eine (Live) Musikveranstaltung zu der sich Musiker zum zwanglosen, improvisierten Zusammenspiel treffen.
Im Regelfall spielen die Musiker nicht zusammen in einer Band, doch möglich ist das auf der Maltikor-Session schon.

Auf der Maltikor Music Session dürfen Bands genau so wie einzelne Musiker spielen und jammen. Es gibt keine stilistische Ausrichtung, jedoch behalten sich die Veranstalter das Recht vor die Situation ein wenig zu kontrollieren und zu lenken ;o)


Im Klartext heißt das:
Es dürfen sich bestehende Bands anmelden.
Es dürfen sich einzelne Musiker anmelden.

Die Dauer eines Sets richtet sich nach der Anzahl der gemeldeten Künstler und nach der Dynamik des Abends.